Kreuzfahrten

Croisi Europe stellt auf synthetischen Treibstoff um

Die französische Flusskreuzfahrtreederei Croisi Europe hat ihre drei Schiffe Renoir, Botticelli und Seine Princess auf synthetischen GTL-Kraftstoff (Gas to Liquids) umgestellt. Dieser setze weniger CO2, Stickoxid und Feinstaub frei als der bislang verwendete Diesel-Kraftstoff, heißt es. Der synthetische Treibstoff, der auch keinen Rauch erzeuge, solle in Kürze auf der gesamten Flotte eingesetzt werden.

Zur Reduzierung der Motorabgase an den Anlegestellen nutzt Croisi Europe nach Unternehmensangaben – wo vorhanden – Landstrom. An den Reederei-eigenen Anlegern investiere man ebenfalls in entsprechende Anschlüsse.

Kommentar schreiben