Kreuzfahrten

MSC: Mit 15 Schiffen im Mittelmeer

MSC Cruises schickt mit der Bellissima ein weiteres Schiff im Sommer ins Mittelmeer. Grund hierfür ist laut der Reederei die hohe Nachfrage an Kreuzfahrten in diesem Ziel.

Als 15. MSC-Schiff im Mittelmeer wird die Belissima, die 2019 als Schiff der Meraviglia-Klasse in Dienst gestellt wurde, ab 9. Juli zu achttägigen Routen ab den spanischen Häfen Valencia und Barcelona/Tarragona und den italienischen Häfen Genua, Livorno und Neapel starten. In Barcelona/Tarragona, Valencia und Genua sind dabei längere Hafenaufenthalte vorgesehen.

Nach eigenen Angaben ist MSC erstmals mit so vielen Kreuzfahrschiffen – und das noch bis in den Herbst – in dieser Region unterwegs.