Reisevertrieb

LCC AG vergrößert Aufsichtsrat

Der neue Aufsichtsrat (von links) Ralf Trilsbeek, Udo Stemmer, Markus Orth und Alexander Barthold

Der neue Aufsichtsrat (von links) Ralf Trilsbeek, Udo Stemmer, Markus Orth und Alexander Barthold. Foto: LCC

Der Aufsichtsrat der Lufthansa City Center (LCC) AG erhält zwei neue Mitglieder. Ludwig Stemmer von LCC ALR München und Ralf Trilsbeek von LCC Reiseart Münster wurden neu in das Gremium gewählt. Sie unterstützen den Vorsitzenden, LCC-Chef Markus Orth.

Trilsbeek und Stemmer folgen auf Christian Staatrop von LCC Traveltime in Mönchengladbach, der sein Mandat niedergelegt hatte, und auf Christian Marko, der im Januar verstorben war. Trilsbeek war zuvor im Aufsichtsrat der LCC Reisebüro-Partner GmbH tätig.

Einen weiteren Posten hatte vor sechs Monaten zudem Alexander Barthold von LCC Ibero International Frankfurt übernommen. Barthold bekleidet das Amt des stellvertretenden Aufsichtsratschefs. Dem Vorstand gehören zudem Thomas Klein und Udo Wichert an.

Eine Vergrößerung des Aufsichtsrats war notwendig geworden, nachdem sich der Umsatz des Filialgeschäfts der AG im vergangenen Jahr eigenen Angaben zufolge auf 120 Millionen Euro verdoppelt hatte. 

Mit der Neubesetzung sieht sich die LCC AG nun gut aufgestellt. „Wir haben im Aufsichtsrat nun die Struktur geschaffen, die der Größe des Unternehmens angemessen ist“, sagt Markus Orth. (uf)