Veranstalter

Island Pro Travel übernimmt Nordic Holidays

Die Island Pro Travel Gruppe übernimmt zum 2. Januar 2019 den Skandinavien-Spezialisten Nordic Holidays aus Elmshorn. Damit will das Unternehmen mit den Veranstaltermarken Island Pro Travel und Norway Pro Travel sein Produktportfolio erweitern und seine Marktposition im Bereich Nordland-Reisen stärken.

Die Inhaber von Nordic Holidays, Hildegard Ripke Specht und Burckhard Specht, gehen zum Jahreende in den Ruhestand. Das Team des Veranstalters bleibt bestehen.

Nordic Holidays hat seine Produkte bislang hauptsächlich direkt über das Internet verkauft. Daran soll sich auch vorläufig nichts ändern, sagt Ann-Cathrin Bröcker, Geschäftsführerin von Island Pro Travel. Sie sehe allerdings gute Synergien mit Produkten von Nordic Holidays bei Norway Pro Travel, insbesondere im Reiseeinkauf und hier seien die Reisen für Reisebüros bereits buchbar. Die Provision bei Norway Pro Travel liege bei neun bis zehn Prozent.

Die Produktpalette von Nordic Holidays reicht im Sommer von Pkw-Rundreisen bis zu Göta-Kanal-Flusskreuzfahrten, die der Veranstalter als Hauptagent für Reedereien betreibt. Das Winterprogramm umfasst unter anderem Nordlichtreisen, Eishotels, Eisbrecherfahrten sowie Hundeschlitten- und Motorschlittentouren.

Anzeige

Kommentar schreiben