Veranstalter

FTI: Ägypten-Zusatzflüge an Weihnachten

Auch das beliebte Albatros Citadel kann man mit den FTI-Zusatzflügen buchen

Auch das beliebte Albatros Citadel kann man mit den FTI-Zusatzflügen buchen. Foto: FTI

FTI legt in den bayerischen Weihnachtsferien Zusatzflüge nach Ägypten auf. Am 23. und 30. Dezember sowie am 6. Januar 2020 hebt ein A330 von Eurowings von München nach Hurghada ab, wobei Catering und Entertainment-Programm an Bord inkludiert sind. Kunden haben außerdem die Wahl zwischen Economy- und Best-Class. Letztere bietet Premium-Sitze mit mehr Beinfreiheit und großzügig verstellbarer Rückenlehne. Damit die Urlauber beim Packen keine Abstriche machen müssen, sind im Aufpreis ab 23 Euro pro Person und Strecke auch zwei Koffer mit je 23 Kilogramm im Tarif inkludiert.

„Wir haben für Spätentschlossene vor Weihnachten die Verfügbarkeiten erhöht und unser ohnehin starkes Flugprogramm nach Hurghada noch einmal ausgebaut“, erklärt Dietmar Gunz.

 
Anzeige

Kommentar (1)

  • Barbara
    vor 1 Woche
    Hallo,
    das sind ja tolle Infos. Aber weshalb nur Flüge ab München? Schade!
    Freundliche Grüße.

Kommentar schreiben