Veranstalter

TUI: Seminarreisen gehen wieder los

Die Kos-Reisegruppe von TUI vor dem Abflug

Die Kos-Reisegruppe von TUI vor dem Abflug. Foto: TUI

Die erste TUI-Seminarreise für die Sommersaison hat am Wochenende begonnen. 20 Reiseverkäufer starteten vom Flughafen Hannover nach Kos. Am Airport begrüßte TUI-Vertriebsdirektor Peter Wittmann die Reiseprofis. „Wir machen für unsere Reisebüro-Partner Zielgebietskenntnisse erlebbar. Es ist immer besser, sich selbst ein Bild von den Urlaubsregionen zu machen und Hotels persönlich kennenzulernen.“ Eine bessere Verkaufsunterstützung gebe es nicht.

Wittmann freute sich über das große Interesse an den Seminarreisen. „Es zeigt uns, dass es einen hohen Nachholbedarf gibt. Viele unserer Verkaufsexperten möchten nach der Pandemie-Pause nun ihr Wissen wieder auffrischen. Gleichzeitig wollen wir auch die neuen Mitarbeiter in den Büros fit für den Verkauf machen“, so der Vertriebsdirektor.

Nach der Kos-Reise folgen sechs weitere Touren. In den nächsten Wochen geht es zweimal nach Mallorca sowie je einmal nach Kreta, Korfu und Dalaman. Zudem ist eine Seminarreise nach Sal auf den Kapverden geplant.

Im Herbst folgen zwei Seminarreisen in die Ferne: nach Mauritius und in die Dominikanische Republik.