Veranstalter

Gebeco veröffentlicht neuen Katalog für Sondergruppen

Ägypten ist eines der Ziele, für die Gebeco Sondergruppenreisen auflegt

Ägypten ist eines der Ziele, für die Gebeco Sondergruppenreisen auflegt. Foto: Givaga/istockphoto

Studien- und Erlebnisreisespezialist Gebeco hat mit dem Versand der Kataloge für Sondergruppen für 2024 an die Reisebüros begonnen. Man habe mit dem neuen Sondergruppenplaner das Angebot optimiert und stelle besonders erfolgreiche Klassiker in den Fokus, sagt Melanie Unger, Teamleitung Vertrieb bei Gebeco.

Die im Katalog abgebildeten Reiseverläufe könnten auf die individuellen Wünsche und Interessen der jeweiligen Gruppen angepasst werden. Der Verkauf von Sondergruppenreisen sei der ideale Weg, neue Stammkunden zu gewinnen und bestehende Kundenbeziehungen zu intensivieren und zu pflegen“, ist Unger überzeugt.

In der neuen Ausgabe der Broschüre stellt Gebeco über 80 besonders beliebte Touren für geschlossene Gruppen vor. Ziele sind unter anderem Südafrika, Sri Lanka, Jordanien, die Vereinigten Arabischen Emirate, Saudi-Arabien und Ägypten. Auf der Sondergruppen-Website ist das Angebot noch größer: Hier stehen 140 Reisen zur Wahl.

Die Vorteile der Buchung einer Sondergruppenreise liegen laut der Vertriebsexpertin auf der Hand: Die Reisen hätten ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis, seien bereits gut erprobt und bestens bewertet und eine schnelle Umsetzung sei garantiert.

Gebeco unterstützt die Vermarktung der Sondergruppen durch Anzeigen-Layouts, individuelle Flyer, Facebook-Anzeigen, das Designen von Einladungskarten und die Organisation von Kundenabenden mit erfahrenen Referenten.

Am 14. Juni bietet der Veranstalter von 9.30 Uhr bis 10 Uhr ein Webinar zum Thema an.