Mi 24.02.16

Best-Reisen: Erster Schritt zur Endkundenmarke


Auf dem Weg zur Endkundenmarke hat die Reisebüro-Kooperation Best Reisen die Kennzeichnung ihrer Mitgliedsbüros abgeschlossen. Damit erkennen Endkunden nun auf Anhieb, welches Reisebüro Mitglied des Verbundes ist.

Die neue Markenpräsenz sei schon jetzt in den sozialen Netzwerken sichtbar, heißt es in der Zentrale von Best Reisen. So hätten viele Büros Fotos ihrer neuen Markierung hochgeladen. Auch erste Werbe- und Gemeinschaftsanzeigen seien bereits mit der neuen Kennzeichnung geschaltet worden.

Cornelius Meyer, Marketing-Vorstand der Kooperation, macht sich allerdings keine Illusionen darüber, dass der Weg von der B2B- zur B2C-Marke weit ist. Allerdings sei es ein gutes Gefühl, die erste Etappe geschafft zu haben.

Ziel sei es, die Mitglieder der Kooperation mit den Attributen „stark“ und „unabhängig“ zu kennzeichnen und ihnen „einen eindeutigen Differenzierungswert“ gegenüber dem Wettbewerb an die Hand zu geben, betont Meyer.

 

Weitere Nachrichten zu Reisevertrieb

 

Home | Kontakt | RSS-Feed | Sitemap | Impressum | Datenschutz

© 1969 - 2016 touristik aktuell, DIE WOCHENZEITUNG FÜR Touristiker - Alle Rechte vorbehalten

 

touristik aktuell ist ein Produkt des EuBuCo Verlags

Weitere Produkte: Print & Produktion | Professional Production | Mountain Manager