Fr 04.03.16

Buchungen: Best Ager legen kräftig zu


Die Kundengruppen zwischen 50 und 64 Jahren sowie ab 65 Jahren haben 2015 rund sieben Prozent mehr Reisen gebucht als 2014. Foto: ta

Die Kundengruppen zwischen 50 und 64 Jahren sowie ab 65 Jahren haben 2015 rund sieben Prozent mehr Reisen gebucht als 2014. Foto: ta

Die Altersgruppe ab 50 Jahren wird für Veranstalter und Reisebüros immer wichtiger. Laut einer Analyse der Gesellschaft für Konsumforschung (GfK) sorgte sie 2015 für rund 55 Prozent der gesamten Urlaubsausgaben der Deutschen.

Auch die anderen Entwicklungen entsprechen der demografischen Entwicklung: Kleinfamilien mit einem Kind verbuchten ein Plus von zwölf Prozent, die Zahl der Alleinreisenden wuchs mit plus zehn Prozent fast genauso kräftig.

Auch junge Erwachsene im Alter zwischen 20 und 34 Jahren gingen öfter auf Reisen (plus 15 Prozent), bei Best Agern im Alter zwischen 50 und 64 Jahren und der älteren Bevölkerung ab 65 Jahren gab es einen Zuwachs von jeweils sieben Prozent.

Fast jede zweite Reise ist dabei ein Pauschal-Arrangement. Einen deutlichen Zuwachs erlebten 2015 mit plus 18 Prozent dynamisch paketierte Reisen.

Der Badeurlaub am Meer blieb mit einem Umsatzanteil von 35 Prozent die bedeutendste Urlaubsform, gefolgt von den beliebter werdenden Rund- und Studienreisen mit einem Anteil von rund 20 Prozent.

Auch Städtereisen legten 2015 zu (plus acht Prozent), der Urlaub in den Bergen und Wellness-Reisen haben laut GfK dagegen leicht an Bedeutung verloren. 

 

Weitere Nachrichten zu Reisevertrieb

 

Home | Kontakt | RSS-Feed | Sitemap | Impressum | Datenschutz

© 1969 - 2016 touristik aktuell, DIE WOCHENZEITUNG FÜR Touristiker - Alle Rechte vorbehalten

 

touristik aktuell ist ein Produkt des EuBuCo Verlags

Weitere Produkte: Print & Produktion | Professional Production | Mountain Manager