Di 05.12.17

Reisebüro-Umsätze: Glänzender Start


Das neue Touristikjahr läuft in den Reisebüros sehr vielversprechend an. Foto: dima_sidelnikov/Istockphoto

Das neue Touristikjahr läuft in den Reisebüros sehr vielversprechend an. Foto: dima_sidelnikov/Istockphoto

Die stationären Reisebüros sind hervorragend ins neue Touristikjahr 2017/2018 gestartet. Der Statistik des Backoffice-Anbieters Ziel zufolge lagen die Buchungseingänge im November mit erstaunlichen 8,5 Prozent über dem Vorjahreswert. Bei der Zahl der Abreisen registrierte das Synccess-Barometer von Ziel ein Plus von 2,7 Prozent.

Die guten Zahlen werden von den Reisebüro-Ketten und Kooperation bestätigt: „Es ist fast unglaublich, welche enormen Buchungszahlen wir momentan einfahren“, berichtet Evi Beier, Bereichsleiterin Tourismus bei der Schmetterling Kooperation. Ähnlich stark läuft das Geschäft bei TSS: „Aufgrund der guten Buchungszahlen für 2018 gehen wir trotz aller anstehenden schwierigen Themen sehr optimistisch ins neue Jahr“, sagt Geschäftsführer Manuel Molina. 

Der gute Start macht Mut, denn nach dem erfolgreichen Touristikjahr 2016/2017 mit durchschnittlichen Umsatzzuwächsen in Höhe von rund sechs Prozent dürfte es für viele Reisebüros nicht leicht werden, ihre Staffeln zu halten. Das betrifft vor allem Provisionsmodelle, bei denen bestimmte Vorjahreswerte erreicht werden müssen, um die Leistungsprovision zu erhalten. „Das ist erfahrungsgemäß dann besonders schwierig, wenn das Vorjahr besonders gut lief“, macht Tourcontact-Chef Dirk Bender deutlich.

Details zu den Ergebnissen im Touristikjahr 2016/2017 finden Sie hier.

 

Weitere Nachrichten zu Reisevertrieb

 

Home | Kontakt | RSS-Feed | Sitemap | Impressum | Datenschutz

© 1969 - 2016 touristik aktuell, DIE WOCHENZEITUNG FÜR Touristiker - Alle Rechte vorbehalten

 

touristik aktuell ist ein Produkt des EuBuCo Verlags

Weitere Produkte: Print & Produktion | Professional Production | Mountain Manager