Mo 08.01.18

Neues Reiserecht: Schutz ab 750 Euro


LTA und Kaera bieten einen Versicherungsschutz für eventuelle Probleme beim neuen Pauschalreiserecht an. Foto: baona/istockphoto.de

LTA und Kaera bieten einen Versicherungsschutz für eventuelle Probleme beim neuen Pauschalreiserecht an. Foto: baona/istockphoto.de

Um Reisebüros die Angst vor dem neuen Pauschalreiserecht zu nehmen, haben der Versicherer LTA und der Makler Kaera einen neuen Komplettschutz aufgelegt. Das Produkt nennt sich Comfort Package. Preislich beginnt der Versicherungsschutz bei 750 Euro jährlich und ist eine Kombination aus Vermögensschaden- und Veranstalterhaftpflicht.

Das Paket setzt sich aus fünf Bestandteilen zusammen: einer Geschäftsinhaltsversicherung mit einer Grunddeckungssumme von 60.000 Euro, einer Betriebshaftpflichtversicherung einschließlich Privathaftpflicht und einer Vermögensschadenhaftpflichtversicherung für Reisebüros. Das Paket bietet zudem eine Haftpflichtversicherung für gelegentliche Reiseveranstalter. Sie gilt für bis zu 500 Personen jährlich. Abgerundet wird das Comfort Package durch eine Unfallversicherung mit 24-Stunden-Deckung. Das Paket kann um zusätzliche Versicherungsschutzangebote erweitert werden.

Mehr zum Thema Versicherungsschutz bezüglich des neuen Pauschalreiserechts und wie andere Anbieter auf die neuen Anforderungen reagieren, lesen Sie im Versicherungsschwerpunkt in der ersten ta-Ausgabe des Jahres 2018, die am 15. Januar erscheint.

 

Weitere Nachrichten zu Reisevertrieb

 

Home | Kontakt | RSS-Feed | Sitemap | Impressum | Datenschutz

© 1969 - 2016 touristik aktuell, DIE WOCHENZEITUNG FÜR Touristiker - Alle Rechte vorbehalten

 

touristik aktuell ist ein Produkt des EuBuCo Verlags

Weitere Produkte: Print & Produktion | Professional Production | Mountain Manager