Kreuzfahrten

Disney Cruise Line debütiert mit Neubau in Asien

Die im Bau befindliche Disney Adventure soll bis zu 6.700 Passagiere fassen

Die im Bau befindliche Disney Adventure soll bis zu 6.700 Passagiere fassen. Modell: Disney

Singapur wird Heimathafen des im Bau befindlichen neuen Kreuzfahrtschiffes von Disney Cruise Line. Damit hat die US-Reederei erstmals einen Wechselhafen in Asien. Die Disney Adventure wird vom Marina Bay Cruise Centre aus Drei- und Vier-Nächte-Kreuzfahrten unternehmen, im Verkauf sind diese noch nicht.

An Bord wird es sieben Themenbereiche geben, darunter den „Disney Imagination Garden“, ein Treffpunkt und Aufführungsort, inspiriert von 100 Jahren Disney-Abenteuer. Neben Familienkabinen mit getrennten Bädern werden auch luxuriöse Concierge-Unterkünfte mit Zugang zu exklusiven Bereichen wie einer Lounge, einem Pooldeck sowie speziellen Spa- und Fitness-Einrichtungen angeboten.

Ausgelegt ist die Disney Adventure auf etwa 6.700 Passagiere. Details zur Jungfernfahrt zu den Erlebnissen an Bord will das Unternehmen zu einem späteren Zeitpunkt bekanntgeben (ck)