Do 07.12.17

USA: Waldbrände in Los Angeles


Im US-amerikanischen Bundesstaat Kalifornien bedrohen Waldbrände die Metropole Los Angeles. Die Feuer brachen in der Nacht auf den 6. Dezember aus und haben mittlerweile den Stadtteil Bel Air erreicht. Auch das Kunstmuseum Getty Center wird von den Flammen bedroht. Mehrere Zehntausend Bewohner mussten ihre Häuser verlassen, die örtlichen Behörden haben den Notstand ausgerufen. Im gesamten Stadtgebiet herrscht aufgrund der starken Rauchentwicklung eine erhebliche Luftverschmutzung.

Wie das Auswärtige Amt in Berlin mitteilt, sollte man derzeit Fahrten vom Nordwesten der Stadt in Richtung Ventura vermeiden. Weiterhin sind Reisende nach Los Angeles dazu aufgerufen, die aktuelle Lage stets aufmerksam zu verfolgen, beispielsweise über die Internet-Seite des Department of Forestry and Fire Protection (siehe hier). Verhaltenstipps bei Wald- und Buschfeuern gibt das kalifornische Rote Kreuz (siehe hier).

 

Weitere Nachrichten zu Destinationen

 

Home | Kontakt | RSS-Feed | Sitemap | Impressum | Datenschutz

© 1969 - 2016 touristik aktuell, DIE WOCHENZEITUNG FÜR Touristiker - Alle Rechte vorbehalten

 

touristik aktuell ist ein Produkt des EuBuCo Verlags

Weitere Produkte: Print & Produktion | Professional Production | Mountain Manager