Kreuzfahrten

Norwegian Cruise Line bastelt an „NCL Air“

Nach der Einführung des neuen Preismodells „Free at Sea“ Anfang April arbeitet Norwegian Cruise Line (NCL) aktuell an einer weiteren Neuerung: Wie die Reederei auf ihrer Roadshow ankündigte, können die Kreuzfahrten zukünftig dynamisch mit tagesaktuellen Flügen kombiniert werden. Diese würden – wie andere Zusatzleistungen auch – verprovisioniert. Ab wann „NCL Air“ verfügbar sein wird, steht noch nicht fest. Transfers und Hotelübernachtungen können als Bausteine hinzugebucht werden.

Kommentar schreiben