Kreuzfahrten

Aida führt papierlose Ausflugstickets ein

Aida Cruises verzichtet künftig auf gedruckte Tickets für Landausflüge. Alle Informationen wie Uhrzeit und Treffpunkt stehen den Passagieren im Bordportal oder auf den Bildschirmen in den öffentlichen Bereichen des Schiffes zur Verfügung. Als Ticket fungiert die Bordkarte. Durch diese Maßnahme werden nach Angaben der Reederei flottenweit 15 Tonnen Papier im Jahr eingespart. 

Bereits seit 2013 werden die Bordrechnungen nur noch auf ausdrücklichen Wunsch des Gastes ausgedruckt. Seit September dieses Jahres erhalten Passagiere eine Zusammenfassung ihrer über „My Aida“ gebuchten Leistungen in einem digitalen Reiseplan anstatt per gedrucktem Kabinenbrief.

Kommentar schreiben