Veranstalter

H & H: Reisen bis Ende Mai gesichert

Weitere Reisen der insolventen H & H-Touristik-Gruppe sind gesichert: Alle Reisen der Marken H & H Touristik, Galavital und Travel Direkt mit Abreisedatum bis 31. Mai werden durchgeführt. Bislang galt dies für Reisen bis Ende April. Die Durchführung der Reisen sei durch die Unterstützung der Hanse Merkur Reiseversicherung möglich, heißt es von der Pluta Rechtsanwalts GmbH, dem vorläufigen Insolvenzverwalter. In wenigen Einzelfällen könne es vorkommen, dass bereits gebuchte Reisen abgesagt werden müssten.

Die Unternehmen der H & H-Touristik-Gruppe befinden sich seit Anfang Februar im Insolvenzverfahren. Das Pluta-Team hat nach eigenen Aussagen den Investorenprozess gestartet und führt Gespräche mit potenziellen Interessenten. Es sei das Ziel, eine „tragfähige Lösung für das Unternehmen“ zu erreichen.

 

Kommentar schreiben