Veranstalter

Mauritius: DER Touristik bietet Urlaub ab August

Seit Kurzem empfängt Mauritius vollständig geimpfte Urlauber zum Resort-Urlaub. Nun bietet DER Touristik für Reisen ab 1. August Flüge und 15 Hotels auf der Insel im Indischen Ozean an, buchbar sind diese über die Veranstalter Dertour, Jahn Reisen, ITS und Meiers Weltreisen.

Das mauritische Konzept für den Restart gliedert sich in zwei Phasen: In Phase 1, die bis 30. September gilt, öffnen 16 Hotels, die von der Regierung autorisiert wurden und alle notwendigen Sicherheits- und Hygienemaßnahmen umgesetzt haben, wie DER Touristik mitteilt. 15 dieser Hotels sind bei den Konzernveranstaltern buchbar.

Jeder Gast muss sich fünf bis sieben Tage vor dem Hinflug und direkt nach der Ankunft am Flughafen auf Mauritius einem PCR-Test unterziehen. Je nach Aufenthaltsdauer sind vor Ort weitere PCR-Tests vorgeschrieben. In den ersten 14 Tagen nach der Ankunft auf Mauritius verlassen die Gäste das eigene Hotelgelände nicht, können jedoch alle wesentlichen Einrichtungen ihrer Unterkunft sowie Strand und Meer vor dem Hotelgelände ohne Einschränkungen nutzen. Nach 14 Tagen und mit einem negativen PCR-Test darf sich der Reisende auf der gesamten Insel frei bewegen.

In Phase 2 ab 1. Oktober ist ein vollständiger Impfschutz sowie ein PCR-Test maximal 72 Stunden vor dem Hinflug vorgesehen, weitere Einschränkungen entfallen. Voraussichtlich werden dann alle Hotels auf Mauritius geöffnet sein.

Gäste von DER Touristik würden vor Ort durch die konzerneigene Zielgebietsagentur betreut und bei organisatorischen Fragen „optimal unterstützt“, wirbt der Veranstalter. Ein weiteres Buchungsargument sei das „Sicher-Super-Sorglos“-Paket für alle neu gebuchten Pauschalreisen: Damit seien Kunden bis 30. April 2022 im Falle einer Covid-19-Erkrankung vor Ort abgesichert.