Veranstalter

Anex-Gruppe: Flex-Tarif verlängert und angepasst

Die Reisemarken der Anex-Gruppe verlängern ihren Fair-Tarif bis Ende August 2022. Er gilt für Neubuchungen für die Sommersaison 2022 und die Wintersaison 2022/2023. Der Flex-Tarif ist für 29 Euro je Vollzahler als Zusatzleistung buchbar. Im Stornofall erhalten Reisebüros 50 Prozent des Tarifs rückvergütet, zudem wird er mit einer Grundprovision von mindestens zehn Prozent vergütet. Die Zusatzleistung ermöglicht kostenfreie Umbuchungen bis zehn Tage vor Abreise und kostenfreie Stornierungen bis 14 Tage vor Abreise.

Im Vergleich zum bis dato geltenden Fair-Tarif wurde der Preis um acht Euro erhöht und das Covid-Schutzpaket aus dem Leistungsumfang herausgenommen. „Mit einer leichten Preiserhöhung haben wir den Tarif an das Marktumfeld angepasst und um Leistungen bereinigt, die zuletzt nicht mehr nachgefragt wurden“, erklärt Gaspare Accetta, Chief Commercial Officer bei Anex Tour.

Der Flex-Tarif gilt für die klassischen Produkte von Anex Tour, Bucher Reisen, Neckermann Reisen und Öger Tours. Linienflüge, Nur-Flug, Nur-Hotel und dynamische Buchungen sind ausgeschlossen. Die Einbuchung des Tarifs erfolgt in den Buchungssystemen über die Anforderung S, Leistung FLEX.