Mi 19.04.17

Hilton: Erstes Conrad in der Südsee


Das Conrad Bora Bora Nui bietet 86 Overwater-Bungalows. Foto: Conrad

Das Conrad Bora Bora Nui bietet 86 Overwater-Bungalows. Foto: Conrad

Hilton eröffnet dieser Tage das erste Domizil der Luxusmarke Conrad in Französisch-Polynesien. Das Conrad Bora Bora Nui liegt in einer Privatbucht der Insel Motu To’opua an der Küste von Bora Bora und bietet 114 Zimmer, darunter 86 Overwater-Bungalows.

Zum Fünf-Sterne-Resort gehören ein französisches und ein chinesisches Restaurant sowie eine Bar mit Glasboden. Trauungen können in einer Kapelle des Resorts gefeiert werden. Für romantische Abendessen oder Hochzeitsfeiern bietet sich die nahgelegene Insel Motu Tapu an.

Darüber hinaus gibt es ein Spa- und Fitness-Bereich, einen Infinitypool, einen Kids Club und einen Minigolfplatz. Als weitere Aktivitäten sind Kayakfahren, Schnorcheln, Tauchen, Stand-Up-Paddeln und Bootstouren.

Als handverlesene Aktivitäten im Rahmen des Angebots Conrad Stay Inspired können sich Abenteuerlustige nach alter Tradition mit einem Kamm aus Wildschweinstoßzähnen ein polynesisches Tattoo stechen lassen. Wer möchte, kann von Einheimischen Ukulele spielen lernen.

 

Weitere Nachrichten zu Hotels

 

Home | Kontakt | RSS-Feed | Sitemap | Impressum | Datenschutz

© 1969 - 2016 touristik aktuell, DIE WOCHENZEITUNG FÜR Touristiker - Alle Rechte vorbehalten

 

touristik aktuell ist ein Produkt des EuBuCo Verlags

Weitere Produkte: Print & Produktion | Professional Production | Mountain Manager