Mo 18.01.16

Airport Frankfurt mit Passagierrekord


Erstmals in seiner Geschichte hat der Frankfurter Flughafen mehr als 60 Millionen Passagiere in einem Kalenderjahr erreicht. Mehr als 61 Millionen Fluggäste nutzten 2015 Deutschlands größten Flughafen, das entspricht einem Zuwachs von 2,5 Prozent. Ohne Streiks und wetterbedingte Annullierungen wäre die Passagierzahl um 3,8 Prozent gestiegen, heißt es von Fraport.

Im vergangenen Jahr wurde auch ein neuer Tagesrekord aufgestellt: Am 2. August nutzten 217.500 Fluggäste den Airport. Die Marke von 200.000 Passagieren pro Tag wurde 2015 insgesamt 63 Mal durchbrochen, so häufig wie nie zuvor.

Durch Konsolidierungsmaßnahmen der Fluggesellschaften, vor allem durch den Einsatz größerer Flugzeuge sowie die Erhöhung des Sitzplatzangebots pro Flugbewegung, blieb die Anzahl der Flüge mit rund 468.000 annähernd auf Vorjahresniveau (minus 0,2 Prozent).

Das internationale Geschäft entwickelte sich unterschiedlich: Wachstum gab es in Ljubljana, Xian, Hannover und Lima, rückläufig waren Varna und Burgas, Antalya und St. Petersburg.

 

Weitere Nachrichten zu Verkehr

 

Home | Kontakt | RSS-Feed | Sitemap | Impressum | Datenschutz

© 1969 - 2016 touristik aktuell, DIE WOCHENZEITUNG FÜR Touristiker - Alle Rechte vorbehalten

 

touristik aktuell ist ein Produkt des EuBuCo Verlags

Weitere Produkte: Print & Produktion | Professional Production | Mountain Manager