Di 23.02.16

HKX: Mehr Züge ab 1. Mai


Der private Zugbetreiber Hamburg-Köln-Express (HKX) weitet, wie angekündigt, seinen Fahrplan im Frühjahr wieder aus. Ab 1. Mai verkehren HKX-Züge zwischen den beiden Städten auch montags.

Allerdings schränkt der DB-Konkurrent seine erst Mitte Dezember gestarteten Verlängerungen nach Frankfurt wieder ein: Sonntags verkehrt HKX nur noch von Hamburg-Altona bis Köln. „Leider müssen wir die Verbindung Köln–Frankfurt am Sonntag schon wieder einstellen, da es trotz intensiver Zusammenarbeit mit DB Netz nicht gelungen ist, eine Trasse zwischen Frankfurt und Köln am Montagmorgen zu konstruieren“, begründet HKX-Chef Carsten Carstensen die Entscheidung.

Alle übrigen Verbindungen zwischen Hamburg und Köln sowie Hamburg und Frankfurt blieben hingegen unverändert bestehen. Ab Mai verkehren HKX-Züge dann bis auf dienstags und mittwochs an jedem Wochentag. Die neue Montagsverbindung startet um 7.01 Uhr in Köln nach Hamburg, um 12.36 Uhr geht es dann zurück von Hamburg über Köln bis Frankfurt. Die genauen Abfahrtstage und -zeiten sind unter www.hkx.de/hkx-fahrplan zu finden.

 

Weitere Nachrichten zu Verkehr

 

Home | Kontakt | RSS-Feed | Sitemap | Impressum | Datenschutz

© 1969 - 2016 touristik aktuell, DIE WOCHENZEITUNG FÜR Touristiker - Alle Rechte vorbehalten

 

touristik aktuell ist ein Produkt des EuBuCo Verlags

Weitere Produkte: Print & Produktion | Professional Production | Mountain Manager