Mi 22.11.17

Mietwagen: Broker legen deutlich zu


Mietwagen waren dieses Jahr sehr gefragt – sagen zumindest die Broker. Foto: TUI Cars

Mietwagen waren dieses Jahr sehr gefragt – sagen zumindest die Broker. Foto: TUI Cars

Für die Mietwagenvermittler ist das abgelaufene Geschäftsjahr offenbar blendend gelaufen. Zumindest die Broker Sunny Cars und TUI Cars haben ein deutliches Plus erzielt. Dabei konnte Sunny Cars sogar einen neuen Rekord vermelden: Über 770.000 Buchungen verzeichnete das Münchner Unternehmen im Geschäftsjahr 2016/2017 – erneut ein sattes Plus von rund 20 Prozent. Die beliebtesten Zielgebiete waren laut Unternehmen Spanien, Italien und Portugal.

„Uns hat sicherlich die ganzjährig hohe Nachfrage nach einem Urlaub am Mittelmeer in die Hände gespielt, doch es finden sich auch Fernreiseziele wie die USA, Südafrika und Kanada in der Top-10-Liste“, erläutert Geschäftsführer Kai Sannwald. Wie bisher erzielt der Broker rund vier Fünftel seines Buchungsvolumens über den Reisebüro-Vertrieb.

TUI Cars hat nach eigenen Angaben derweil ein Plus von zehn Prozent erzielt, wobei neben Griechenland, Kroatien und Zypern besonders Ziele auf der Fernstrecke beliebter werden. „In den letzten fünf Jahren hat sich die Anzahl der Mietwagenbuchungen fast verdoppelt“, resümiert TUI-Mietwagenchefin Ilka Lauenroth. Nächstes Ziel sei es, den Anteil der Ferienautobuchungen bei Pauschalreisen „in den mietwagenrelevanten Regionen“ auf 50 Prozent zu erhöhen.

 

Weitere Nachrichten zu Verkehr

 

Home | Kontakt | RSS-Feed | Sitemap | Impressum | Datenschutz

© 1969 - 2016 touristik aktuell, DIE WOCHENZEITUNG FÜR Touristiker - Alle Rechte vorbehalten

 

touristik aktuell ist ein Produkt des EuBuCo Verlags

Weitere Produkte: Print & Produktion | Professional Production | Mountain Manager