Do 07.12.17

Aus Voyages-SNCF wird OUI.sncf


Das französische Bahnvertriebs- und Reiseportal Voyages-SNCF ist runderneuert und umbenannt worden: Ab sofort ist die Seite unter OUI.sncf erreichbar. Hintergrund für den neuen Namen ist die Umbenennung der Schnellzug-Marke TGV in „in Oui“, die in diesem Jahr eingeleitet wurde.

Mit dem Relaunch des Portals ist den Angaben zufolge auch das Service-Angebot erweitert worden. So wurden neue Seiten zu französischen Regionen mit Expertentipps und Reiseideen gestaltet. Zudem wurde das Angebot klarer strukturiert und es gibt eine Alert-Funktion „kleine Preise“.

OUI.sncf verkauft Tickets vieler Bahngesellschaften, darunter SNCF, Eurostar und Thalys. Darüber hinaus sind 400 Airlines, 30 Autovermietungen sowie 280.000 Hotels gelistet. Auch Reisebüros können über das Portal Bahn-Tickets für ihre Kunden buchen. Weitere Informationen findet man unter www.oui.sncf

 

Weitere Nachrichten zu Verkehr

 

Home | Kontakt | RSS-Feed | Sitemap | Impressum | Datenschutz

© 1969 - 2016 touristik aktuell, DIE WOCHENZEITUNG FÜR Touristiker - Alle Rechte vorbehalten

 

touristik aktuell ist ein Produkt des EuBuCo Verlags

Weitere Produkte: Print & Produktion | Professional Production | Mountain Manager