Verkehr

Madagascar Airlines wieder in den IATA-Systemen

Die nationale Fluggesellschaft Madagaskars ist nach zehn Jahren Abwesenheit wieder vollwertiges Mitglied des Airline-Verbands IATA. Ab sofort ist Madagascar Airlines mit dem IATA-Code MD-258 über das Vertriebssystem von Amadeus buchbar, wie die Fluglinie mitteilt.

Mit dem IATA-Beitritt ist auch die Rückkehr zur Plattform IATA Clearing House (ICH) und zum Abrechnungssystem Billing and Settlement Plan (BSP) verbunden. „Die Rückkehr zu diesen beiden wichtigen IATA-Plattformen und die Umstellung auf Amadeus als einziges GDS werden uns eine erhöhte Sichtbarkeit bei den zugelassenen Agenturen und Online-Verkaufsstellen garantieren“, so Airline-Chef Thierry de Bailleul. „Außerdem werden uns Türen zu Kooperationen mit anderen Fluggesellschaften und Mitgliedern des Verbandes geöffnet.“

Madagascar Airlines bietet von Paris-Orly zweimal wöchentlich Flüge nach Antananarivo an. Weitere Infos und den kompletten Flugplan findet man unter www.madagascarairlines.com. (rie)