Di 20.12.16

Uganda: E-Learning lockt mit Famtrip-Platz


Auf Tuchfühlung: Uganda eignet sich hervorragend, um Gorillas zu beobachten. Foto: cb

Auf Tuchfühlung: Uganda eignet sich hervorragend, um Gorillas zu beobachten. Foto: cb

Mit einem E-Learning auf dem Reisebüro-Schulungsportal Expiprofi.de und einer neuen, deutschsprachigen Website will Uganda seine touristischen Produkte hierzulande besser vermarkten.

Das Land, das auch „die Perle Afrikas“ genannt wird, gehört zu den interessantesten Reisezielen der Welt. Im E-Learning sowie auf der Homepage gibt es umfassende Informationen zu Land und Leuten, zur Kultur und zur vielfältigen Tierwelt.

Ergänzt werden diese Informationen mit praktischen Tipps, Anreisemöglichkeiten und Hinweisen für die beste Reisezeit. Unter allen Teilnehmern des E-Learnings verlost das Uganda Tourism Board bis zum 17. Februar eine Reise auf einem Famtrip im März/April 2017. Zudem locken monatlich ein kulinarisches Uganda-Paket sowie für jedes erfolgreiche E-Learning ein Zertifikat.

Die neue Website ist unter www.visituganda.de zu finden. Möglichkeiten für den direkten Kontakt zu Touristikern des Landes gibt es auf den Reisemessen in Stuttgart (14. bis 21. Januar 2017), Wien (12. bis 15. Januar), Zürich (26. bis 29. Januar) und Berlin (8. bis 12. März).

Zum E-Learning geht es hier.

 

Weitere Nachrichten zu Destinationen

 

Home | Kontakt | RSS-Feed | Sitemap | Impressum | Datenschutz

© 1969 - 2016 touristik aktuell, DIE WOCHENZEITUNG FÜR Touristiker - Alle Rechte vorbehalten

 

touristik aktuell ist ein Produkt des EuBuCo Verlags

Weitere Produkte: Print & Produktion | Professional Production | Mountain Manager