Do 05.01.17

Alila: Sechs neue Luxushotels


Im Mai wird mit dem Alila Villas Koh Russey Premiere in Kambodscha gefeiert. Modell: Alila

Im Mai wird mit dem Alila Villas Koh Russey Premiere in Kambodscha gefeiert. Modell: Alila

Nach einer Neueröffnung in der chinesischen Provinz Zhejiang will die asiatische Luxushotelkette Alila in diesem Jahr ihr Portfolio um sechs auf 18 Domizile erweitern. 

Den Anfang macht im Februar das Alila Fort Bishangarh im indischen Bundesstaat Rajasthan. Die umgebaute 230 Jahre alte Kriegerfestung rund 60 Kilometer von Jaipur entfernt bietet 59 Suiten. Im Mai folgt mit dem Alila Villas Koh Russey das erste Haus in Kambodscha. Das Hotel auf Bamboo Island vor der Küste des Landes verfügt über 50 Suiten mit einer Mindestgröße von 50 Quadratmetern und 13 Villen mit privatem Pool. Ebenfalls im Mai soll das Alila Yangshuo im gleichnamigen südchinesischen Ort bezugsfertig sein. Die ehemalige Zuckermühle bietet 109 Zimmer und zwölf Villen.

Premiere feiert Alila dann im Juni auf Sri Lanka. Das Alila Koggala Lake  mit 45 Zimmern liegt am gleichnamigen See im Süden der Insel. Im Herbst soll darüber hinaus ein zweites Stadthotel in der indonesischen Hauptstadt Jakarta eröffnen. 

Weitere Informationen unter www.alilahotels.com.

 

Weitere Nachrichten zu Hotels

 

Home | Kontakt | RSS-Feed | Sitemap | Impressum | Datenschutz

© 1969 - 2016 touristik aktuell, DIE WOCHENZEITUNG FÜR Touristiker - Alle Rechte vorbehalten

 

touristik aktuell ist ein Produkt des EuBuCo Verlags

Weitere Produkte: Print & Produktion | Professional Production | Mountain Manager