Di 07.11.17

One & Only plant Resorts in Europa


So soll das One & Only Portonovi in Montenegro aussehen. Modell: One & Only

So soll das One & Only Portonovi in Montenegro aussehen. Modell: One & Only

Die südafrikanische Luxuskette One & Only wird erstmals in Europa aktiv. Das One & Only Portonovi an der Adriaküste Montenegros ist bereits in Bau. Das Luxusdomizil, das eine Stunde vom Flughafen Dubrovnik entfernt liegt, bietet auf einer Fläche von 24 Hektar 150 Zimmer und Villen, verschiedene Restaurants, ein Spa, einen Yachthafen und eine Tennisakademie.

Auf der Kykladeninsel Kea entsteht auf einem fast 65 Hektar großen Strandgrundstück was umgerechnet ungefähr 90 Fußballfeldern entspricht das One & Only Kea Island Resort. Das griechische Luxusdomizil in der Nähe von Athen wird 75 Villen, einige Residenzen, drei Restaurants, zwei Bars, einen Spa- und Fitnessbereich und einen Yachthafen bieten. „Unser Ziel ist es, das hochwertigste Resort des Mittelmeer-Raums anzubieten“, sagt One & Only-Präsident Philippe Zuber. Ein Eröffnungstermin steht noch nicht fest.

Ebenfalls noch nicht bekannt ist, wann die ersten Gäste in die zwei neuen Resorts in Mexiko einziehen werden. Nördlich von Puerto Vallarta entstehen an der Pazifikküste das One & Only Mandarina mit 145 Villen und Residenzen sowie das One & Only Santa Maria de Xala mit 75 Suiten und Villen im Hacienda-Stil.

One & Only ist in Mexiko bisher mit dem Palmilla auf der Halbinsel Baja California vertreten. Weitere Resorts befinden sich auf den Bahamas, auf Mauritius, auf den Malediven, in Südafrika, Dubai und Australien.

 

Weitere Nachrichten zu Hotels

 

Home | Kontakt | RSS-Feed | Sitemap | Impressum | Datenschutz

© 1969 - 2016 touristik aktuell, DIE WOCHENZEITUNG FÜR Touristiker - Alle Rechte vorbehalten

 

touristik aktuell ist ein Produkt des EuBuCo Verlags

Weitere Produkte: Print & Produktion | Professional Production | Mountain Manager