Reisevertrieb

TSS: Jubiläums-Tagung in Dresden

TSS lädt zum Galaabend auf die Brühlschen Terrassen ein

TSS lädt zum Galaabend auf die Brühlschen Terrassen ein. Foto: Dieter_G/www.pixabay.de

TSS lädt zum Galaabend auf die Brühlschen Terrassen ein

TSS lädt zum Galaabend auf die Brühlschen Terrassen ein. Foto: Dieter_G/www.pixabay.de

In Dresden beginnt heute die Jubiläums-Tagung einer der größten Reisebüro-Kooperationen Deutschlands: Vor 25 Jahren gründete der frühere Lufthanseat Manuel Molina in der sächsischen Landeshauptstadt TSS – Touristik Service System.

Sein Plan, zunächst vor allem ostdeutschen Reisebüros eine Plattform und Unterstützung zu geben, ging auf: Schon zwei Jahre nach dem Start gehörten gut 300 Reisebüros dem Verbund an. Es waren goldene Jahre: Pro Jahr legte der Umsatz von TSS im Schnitt um 50 Prozent zu.

Strategisch ging es immer wieder darum, mit Hilfe von Allianzen die Position der Reisebüros gegenüber den Veranstaltern zu stärken. Der Auftakt dafür war ein Zusammenschluss mit Schmetterling und RTK. Er zerbrach nach einigen Jahren – und die Branche blickte skeptisch nach Dresden.

„Viele dachten damals – das war‘s mit TSS“, erinnert sich Molina an das Jahr 2001. Doch das Gegenteil war der Fall. TSS wuchs weiter, wurde mit Onlineweg.de zum Vorreiter des Multichannel-Vertriebs und expandierte international.

Eines veränderte sich niemals: die Unabhängigkeit von den Veranstaltern. Einem Einstieg durch TUI – wie etwa bei RT-Reisen kurz nach dem Jahrtausendwechsel – hätte Molina niemals zugestimmt. Auch heute nicht: „Es ist unser entscheidender Vorteil, ganz allein und immer im Sinne der Reisebüros entscheiden zu können.“

Der Versuch, selbst als Veranstalter aufzutreten, wurde nach drei Jahren wieder aufgegeben. Ganz im Gegensatz zu gemeinsamen Marketing- und Schulungsprojekten mit Destinationen: Auch hier zählte TSS zu den Vorreitern und machte vielen Tourist Boards deutlich, wie wichtig der stationäre Vertrieb für so manches Zielgebiet ist.

Heute gehören der TSS allein in Deutschland 2.300 Reisebüros mit einem Gesamtumsatz von fast drei Milliarden Euro an. Weitere 1.200 Agenturen kommen in elf weiteren Ländern Europas hinzu.

Highlight der Jubiläums-Tagung in Dresden ist ein Galaabend im Albertinum auf der Brühlschen Terrasse.

Infos zu TSS gibt es unter www.meine-kooperation.de.


Kommentar schreiben