Verkehr

Lufthansa: Erster Dreamliner im Sommer

Längere Zeit muss Lufthansa schon auf den ersten Dreamliner von Boeing warten, jetzt scheint festzustehen: Der erste Langstreckenjet von Typ 787-9 wird in absehbarer Zeit kommen. Wie die Airline ankündigt, wird die Maschine mit der Registrierung D-ABPA und dem künftigen Namen „Berlin“ nach der Zulassung durch die US-Luftfahrtaufsicht FAA im Sommer ausgeliefert.

Nach einer mehrwöchigen Kabinenumrüstung in Heimatflughafen Frankfurt soll das Flugzeug zu Trainingszwecken zunächst auf innerdeutschen Strecken eingesetzt werden. Das erste interkontinentale Linienziel des ersten Lufthansa-Dreamliners wird laut Konzern die kanadische Metropole Toronto sein.

Zwischen 2022 und 2027 erhält die Lufthansa-Gruppe nach eigenen Angaben insgesamt 32 Dreamliner.