Destinationen

Reisemesse Fitur: Vom 19. bis 23. Mai in Madrid

Das neue Modul Fitur Live Connect können Touristiker vom 5. Mai bis 4. Juni nutzen

Das neue Modul Fitur Live Connect können Touristiker vom 5. Mai bis 4. Juni nutzen. Foto: Ifema

Unter dem Motto „Erholung des Tourismus“ wird die spanische Reisemesse Fitur vom 19. bis 23. Mai 2021 als Live-Veranstaltung auf dem großzügigen Messegelände in Madrid stattfinden. Als weiteres Kernthema haben die spanischen Organisatoren „Wir sind Tourismus, wir sind Wiederbegegnung“ gewählt, denn man möchte mit der Messe die für die spanische Wirtschaft so wichtige Tourismusbranche wiederbeleben.

Das Messegelände Ifema ist auch bereits vom Institut für touristische Qualität Spaniens (ICTE) auf Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen geprüft worden und hat das Siegel Safe Tourism Certified erhalten. Neben dem obligatorischen PCR-Test, den man zur Einreise nach Spanien benötigt, wird vor Betreten des Messegeländes ein Schnelltest gemacht. Darüber hinaus werde die Kapazität in den einzelnen Hallen streng geregelt.

Laut des Fitur-Organisationskomitees sind bereits 65 Prozent der für die Fitur vorgesehenen Flächen vermietet, was einer Nettobelegung von mehr als 38.000 Quadratmetern entspricht. Zugesagt haben neben vielen spanischen Firmen auch Unternehmen aus dem Ausland. So reist unter anderem der costa-ricanische Tourismusminister mit mehr als 20 Firmen an, auch AM Resorts ist mit einem Stand vertreten.

Fitur: 50.000 Fachbesucher werden erwartet

Allgemein rechnet das Organisationskomitee mit 50.000 Fachbesuchern.

Erstmals wird die Messe vor Ort durch die Online-Plattform Fitur Live Connect ergänzt, die Einwahl ist unter www.ifema.es/en/fitur/live-connect möglich. Die Plattform, mit der man Online- und persönliche Treffen planen, Video-Gespräche und live chatten kann, ist sogar bereits ab 5. Mai und bis 4. Juni geschaltet.

Weitere Infos zur Messe unter www.ifema.es/fitur.

Sylvia Raschke