Reisevertrieb

Digitaler Reisebüro-Tag am 18. Mai

„Bereit (machen) für den Restart“ – unter diesem Motto steht der Reisebüro-Tag des Deutschen Reiseverbandes (DRV) am 18. Mai. Wie im vergangenen Jahr wird er digital stattfinden. Die Teilnahme ist kostenlos, die Anmeldungen sind ab sofort unter drv-reisebuerotag.de möglich.

Thematische Schwerpunkte sind digitale Entwicklungen und Konzepte, Nachfrageveränderungen, Trends, Nachhaltigkeit im Tourismus, Stornierungen und Umbuchungen sowie die Stigmatisierung von Auslandsreisen durch die Politik.

Im ersten Block der Veranstaltung stehen Trends und Marktveränderungen im Fokus. Es geht unter anderem um den Start von Fluss- und Seereisen und den Deutschland-Tourismus.

#reisebewusst heißt es im nächsten Teil: Hier dreht sich alles um Nachhaltigkeit und bewusstes Reisen – und darum, wie das eigene nachhaltige Handeln die Glaubwürdigkeit erhöht.

Im dritten Part werden Einblicke in neue digitale Tools für den erfolgreichen Neustart und praxisorientierte Beispiele für Arbeitsmodelle der Zukunft gegeben. Auch Themen wie Überbrückungshilfen der Bundesregierung und Networking sollen nicht zu kurz kommen, heißt es.

„Wir freuen uns auf inspirierende Gespräche und spannende Diskussionen mit unseren Kolleginnen und Kollegen aus dem Reisevertrieb und darauf, Impulse für den Neustart zu geben“, laden die DRV-Vizepräsidenten Andreas Heimann und Ralf Hieke ein. „Die Krise hat erneut das ungeheure Potenzial unserer Branche gezeigt, gemeinsam kreative Konzepte zu entwickeln. Diesen beispielhaften Ideen wollen wir beim diesjährigen Reisebürotag eine Plattform bieten.“