Reisevertrieb

Schmetterling stellt auf neue Quadra-Seiten um

Seit Anfang Juni werden mehr als 6.000 Reisebüros, die sich mit einer Quadra-Website von Schmetterling Technology präsentieren, auf die neuen Designs umgestellt.

Wie das Unternehmen mitteilt, kann zunächst zwischen sieben verschiedenen Vorlagen gewählt werden, die in unterschiedlichen Farbvarianten verfügbar sind.

Doch nicht nur die Oberfläche wird aufgepeppt. Quadra kommt technisch mit zahlreichen neuen Funktionen daher: Unter anderem werden Social-Media-Kanäle integriert, zudem stehen mehr Optionen zur Einbindung von Content zur Verfügung. Neu ist zudem, dass Whatsapp als Kontaktmöglichkeit für Kunden integriert werden kann. Darüber hinaus können auch ein Online-Terminvereinbarungs-Tool, KI-basierte Beratung oder die Paxlounge von Paxconnect eingebunden werden.

Unverändert bleibe jedoch die zentrale Strategie von Schmetterling Technology, heißt es. Die Websites der Reisebüros werden grundsätzlich mit der eigenen Domain der Agentur geführt, so dass sie über Suchmaschinen auffindbar bleiben, so Schmetterling.

Mit dem neuen Quadra liefere man „höchst moderne, aufmerksamkeitsstarke Reisebüro-Websites aus, die vom ersten Moment an etwas hermachen und ein echter Hingucker sind“, sagt Geschäftsführer und IT-Chef Ömer Karaca. Ihm zufolge werden Reisebüros bei der Umstellung Schritt für Schritt mit Anleitungen und Video-Tutorials begleitet.

Quadra ist in drei Versionen verfügbar: Das Modell „Move“ ist im Technikpaket inkludiert. Das neue Full-Service-Modell „Flow“ kostet 9,90 Euro im Monat und „Dive“ richtet sich an Technikprofis – die Kosten für diese Version können bei Schmetterling angefragt werden.