Destinationen

Ägypten: Einreise ohne Impf- und Testnachweis

Ägypten kann wieder einfacher bereist werden

Ägypten kann wieder einfacher bereist werden. Foto: sculpies/iStockphoto

Ägypten hat alle Corona-bedingten Einreisebeschränkungen aufgehoben. An den Flughäfen könne es jedoch zu Temperaturmessungen kommen, schreibt das Auswärtige Amt auf seiner Homepage. Ab sofort müssen Einreisende weder einen Impf- noch einen Testnachweis vorlegen. 

Die Erleichterungen dürften dem Tourismus noch einmal mehr ordentlich Rückenwind geben – auch wenn die Nachfragen und Buchungen für das Land am Roten Meer bereits gut bis sehr gut laufen. Das hatte eine Umfrage von touristik aktuell unter den großen Veranstaltern ergeben. Man habe „überdurchschnittlich gute Nachfragen“, hieß es. Einige Veranstalter haben bereits die Zimmerkontingente erhöht. 

Die Nachfrage nach Reisen nach Ägypten war sprunghaft angestiegen, nachdem das Land am 3. März von der Liste der Hochrisikogebiete gestrichen worden war. Die Chance ist groß, dass die Buchungen nach der Aufhebung der Einreisebeschränkungen weiter anziehen werden.