Reisevertrieb

Reisebüros: Rekordflaute hält an

Weil Ihr Geschäft gen null geht, demonstrieren Reisebüros für weitere Sofortmaßnahmen. Foto: privat

Weil Ihr Geschäft gen null geht, demonstrieren Reisebüros für weitere Sofortmaßnahmen. Foto: privat

Es dürfte kaum überraschen: Immer noch gibt es im Schnitt weniger als eine Buchung pro Tag in einem deutschen Reisebüro. In der vergangenen Woche wurden magere zwei Verkaufsvorgänge pro Büro verzeichnet – und das ist immerhin schon ein Plus von 30 Prozent gegenüber der Vorwoche. Positiv sind die aktuellen Buchungszahlen beileibe nicht, denn in der Vergleichswoche aus dem Vorjahr lag der Wert um 90 Prozent höher.

An einem Pauschalurlaub waren in der Vorwoche rund 79 Prozent der Kunden interessiert. 21 Prozent informierten sich über oder buchten einen reinen Hotelaufenthalt. Das ist bemerkenswert: Im Vergleichszeitraum im Vorjahr lag das Interesse an Pauschalreisen noch bei satten 91 Prozent. Dies könnte einerseits daran liegen, dass zurzeit nur Deutschland und einige Ziele in Europa zu bereisen sind. Andererseits ist auch ein Imageverlust durch die Pauschalreise denkbar.

Trotzdem ist die gebotene Absicherung einer solchen Reiseform weiterhin unschlagbar. Dies müssen Reisebüros und Pauschalreiseveranstalter noch deutlicher kommunizieren. DER Touristik hat dies bereits getan (siehe hier).

Auch das Interesse an Flugreisen hat abgenommen. Interessierten sich in der Kalenderwoche 24 im Jahr 2019 noch 97 Prozent für diese Reiseart, waren es im Vergleichszeitraum in diesem Jahr nur noch 87 Prozent – ein Minus von zehn Prozent, das sich sicherlich auch in den Buchungen widerspiegeln wird.

Unter den Zielen bei den Flugreisen sind die klassischen Volumenziele weiterhin beliebt. Diese Länder wurden bei den Beratungen und Suchanfragen am häufigsten genannt:

1. Spanien (26,6 Prozent aller Anfragen und Buchungen)

2. Türkei (25,7 Prozent)

3. Griechenland (17,2 Prozent)

4. Ägypten (10,3 Prozent)

5. Malediven (2,2 Prozent)

 

Ermittelt wurde auch, welche Hotels in der Kalenderwoche 24 häufig angefragt oder sogar gebucht wurden. Hier die Top Ten:

1. Royal Dragon, Türkei

2. Labranda Marine Aquapark Resort, Griechenland

3. Desert Rose Resort, Ägypten

4. Labranda Sandy Beach Resort, Griechenland

5. Miracle Resort, Türkei

6. Dana Beach Resort, Ägypten

7. Jungle Aqua Park Resort Hurghada, Ägypten

8. Delphin Imperial, Türkei

9. Club Mega Saray, Türkei

10. Aparthotel Eix Platja Daurada, Spanien

Die erwähnten Zahlen und Fakten stammen von Trevotrend, einem Spezialisten für Datenanalysen. Die Basis der Daten besteht aus den Durchschnittswerten hunderter Reisebüros und Dutzender Reise-Websites. Trevotrend wertet jede Woche aus, wie viele Beratungen, Buchungsanfragen und Buchungen getätigt wurden.

Arne Hübner