Veranstalter

DER Touristik: Maltzahn geht

Nach zehn Jahren verlässt Rolf-Dieter Maltzahn DER Touristik auf eigenen Wunsch

Nach zehn Jahren verlässt Rolf-Dieter Maltzahn DER Touristik auf eigenen Wunsch. Foto: DER Touristik

Rolf-Dieter Maltzahn, Geschäftsführer der Kölner DER-Touristik-Marken, verlässt das Unternehmen auf eigenen Wunsch, um sich neuen beruflichen Aufgaben zu widmen. Maltzahn war insgesamt zehn Jahre  bei DER Touristik, davon vier Jahre in der Geschäftsführung.

Maltzahn übernahm 2008 zunächst die Geschäftsführung der damaligen Rewe Touristik Hotels & Investment GmbH, bevor er zwei Jahre später zusätzlich die Bereichsleitung für Touristik Flug übernahm. 2014 wurde er zum Geschäftsführer der damaligen DER Touristik Köln berufen, die seit vergangenem Jahr gemeinsam mit dem Unternehmenszweig in Frankfurt die heutige DER Touristik Deutschland bildet. Maltzahn sei auch in herausfordernden Jahren ein Garant für Stabilität gewesen, sagt Rene Herzog, CEO von DER Touristik Central Europe.

DER Touristik Deutschland verkleinert in diesem Zuge ihre Geschäftsführung: Die Aufgaben des Ressorts würden intern zugeordnet, heißt es.

Kommentar schreiben