Nachrichten Verkehr

Tunisair fliegt demnächst viermal pro Woche von München nach Tunis

Das touristische Comeback von Tunesien auf dem deutschen Markt schlägt sich auch auf die nationale Fluggesellschaft nieder: Im vergangenen Jahr hat Tunisair...

mehr

Um die Zugverbindung zwischen dem Ruhrgebiet und Berlin zu verbessern, plant die Deutsche Bahn zwischen Hannover und Bielefeld eine neue Schnellzugtrasse. Auf...

mehr

Der Reisekonzern TUI hat wie erwartet die Mehrheit der französischen Fluggesellschaft Corsair an den deutschen Investor Intro Aviation verkauft. Laut einer...

mehr

Mit Swiss wird nun eine weitere Lufthansa-Tochter auf ihrer Langstreckenflotte eine Premium Economy einführen. Die neue Kabinenklasse soll ab Frühjahr 2021...

mehr
„Pay-as-you-check-in“: Dies schlägt der VDR als Alternative zur Insolvenzversicherung für Airlines vor. Foto: Flughafen München

In der Diskussion um einen besseren Kundenschutz vor Airline-Pleiten bringt der Verband Deutsches Reisemanagement (VDR) einen weiteren Vorschlag ins Spiel. Als...

mehr
Kann Germania noch verkauft werden? Die Aussichten sind schlechter geworden. Foto: Germania

Für die insolvente Fluggesellschaft Germania wird es allmählich eng: Laut Insolvenzverwalter Rüdiger Wienberg bleiben nur noch zwei Wochen Zeit für einen...

mehr

Der britische Regionalflieger Flybe ist seit Kurzem auch über das GDS von Amadeus buchbar, und zwar unter dem Airline-Code BE. Der Fluggesellschaft zufolge sind...

mehr
Die ECx-Züge sollen „echten ICE-Komfort“ bieten. Modell: DB

Die Deutsche Bahn bringt ab 2023 einen neuen Fernverkehrszug auf die Schiene. Die Schnellzüge mit dem bisherigen Arbeitstitel „ECx“ aus dem Hause des spanischen...

mehr

Wegen eines Streiks der Bodenverkehrsdienste am Hamburger Flughafen müssen Passagiere am heutigen Donnerstag mit Flugstreichungen und Verspätungen zu rechnen....

mehr

Die International Airlines Group (IAG) hat für die Tochter British Airways 18 Langstreckenflugzeuge vom Typ Boeing 777-9 bestellt. Dazu kommen Optionen auf 24...

mehr
Problemflieger: Airlines hoffen, dass die Max-Flieger von Boeing möglichst schnell wieder abheben können
Update: 11:15 Uhr

Der Problemflieger Boeing 737 Max muss auf absehbare Zeit am Boden bleiben. Sogar der Flugzeugbauer selbst empfiehlt inzwischen ein vorübergehendes Startverbot....

mehr
Zu groß, zu teuer: Lufthansa reduziert die A380-Flotte deutlich

Überraschende Nachricht von Lufthansa: Der Kranich-Konzern will fast die Hälfte seiner A380-Flotte an den Hersteller Airbus verkaufen. Sechs von 14 Maschinen im...

mehr

Der Urlaubsflieger Condor stockt für den Sommer das Angebot am Flughafen Leipzig/Halle um rund 100.000 Sitzplätze auf. Dazu wird die Zahl der stationierten...

mehr

Nach dem Markteintritt im vergangenen Jahr baut Flixbus sein Streckennetz in den USA weiter aus. Ab 14. März sind die grünen Busse des deutschen...

mehr
Die erste Boeing 737 Max 8 der TUI-Airlines fliegt seit Frühjahr 2018 für TUI Fly Benelux

Nach vielen anderen Ländern hat jetzt auch die europäische Luftfahrtbehörde Easa auf den jüngsten Absturz einer Boeing 737 Max 8 in Äthiopien reagiert. „Als...

mehr

Trotz vieler Maßnahmen zur Verbesserung der Passagierabfertigung erwartet der größte deutsche Flughafen in Frankfurt auch in der kommenden Saison Probleme, die...

mehr

Billigflieger Eurowings hat neue Verbindungen für den Sommer ins Programm genommen. Wie aus Flugplandaten hervorgeht, bietet die Lufthansa-Tochter gleich drei...

mehr

Der schottische Regional-Carrier Loganair hat mit Aviareps nun eine Verkaufsrepräsentanz in Deutschland. Die Agentur ist für alle Vertriebs- und...

mehr
Update 14:15 Uhr

Nach dem Absturz einer Maschine von Ethiopian Airlines mit fast 160 Toten haben mehrere Länder Startverbote für den Flugzeugtyp Boeing 737 Max 8 verhängt....

mehr
Brussels kann erstmals mit einer Premium Economy aufwarten

Die Lufthansa-Tochter Brussels Airlines hat ihre bereits seit Längerem angekündigte neue Kabine für ihre Langstreckenflieger vorgestellt. Wichtigste Neuerung:...

mehr

Für die neue Verbindung von München nach Bangkok ab dem 3. Juni hat Lufthansa Änderungen angekündigt. Die Strecke wird nicht wie ursprünglich geplant täglich...

mehr

Im Zuge ihrer Produktharmonisierung wird die Lufthansa-Tochter Eurowings in absehbarer Zeit den noch auf der Langstrecke angebotenen „Best“-Tarif abschaffen....

mehr
Der Flugmarkt könnte künftig wieder an Vielfalt gewinnen: Gleich zwei neue Airlines wollen in absehbarer Zeit an den Start gehen

Nach den vielen Pleiten im deutschen Luftverkehr könnte der Markt künftig wieder an Vielfalt gewinnen. Gleich zwei neue Airlines wollen in absehbarer Zeit an...

mehr

Der Golf-Carrier Qatar Airways wird in den nächsten Jahren seine Flugzeuge mit einer neuen Economy Class bestücken. Der neue Sitz zeichnet sich unter anderem...

mehr
Kümmert sich nun auch um den Verkauf der neuen Eurowings-Strecken: Lufthansa-Vertriebschefin Heike Birlenbach

Lufthansa will die touristische Vermarktung des neuen Langstreckenangebots von Eurowings ab Frankfurt und München massiv vorantreiben. „Wir werden das gesamte...

mehr