Asien/Naher Osten

Vom Museum für Islamische Kunst hat man einen tollen Blick auf Doha

Blau, grün, rot, gelb – am Abend funkelt Doha in allen Farben. Fast wie aus dem Nichts erstrahlen die Skyscraper – Hochhäuser hört sich für die hunderte Meter in den Himmel ragenden Gebäude zu profan...

mehr

Aitan kennt die alten Zeiten nur aus Erzählungen. Sein Großvater gehörte zur letzten Generation, die traditionelle Riten zu 100 Prozent befolgte. Dazu zählte auch ein brutaler Stammesritus: Um sie zu...

mehr

7 Uhr – Der Grandiose Einstieg
Die glitzernde Skyline von Pudong vor Augen, die kolonialen Prachtbauten der Uferpromenade Bund im Rücken, dazu klassische chinesische Musik und jede Menge Menschen, die...

mehr

Abends um halb sechs, wenn die Dämmerung hereinbricht und die Lichter an den Glitzerfassaden aufblitzen, schwillt der Strom der Mopeds in der Rushhour zu einer brausenden Flut an. Für Fußgänger ist es...

mehr

Die Fahrt dauert knapp eine Stunde. 30 Minuten davon geht es durchweg bergab – bis tief unter den Meeresspiegel: Jerusalem liegt rund 800 Meter über Normalniveau, Jericho 250 Meter darunter. Wir sind...

mehr

Nach Chiang Khan kommt man nicht zufällig: Das Städtchen in der Provinz Loei im Nordosten Thailands liegt einsam am Ufer des Mekong, im Hintergrund ragen bei gutem Wetter die Phetachun-Berge in den...

mehr

Usbekistan ist ein Land zwischen Tradition und Moderne. Augenfällig wird der Zwiespalt in der mehr als 2.500 Jahre alten Stadt Buchara, die mit ihrer pittoresken Altstadt und den Kuppelbasaren...

mehr
Hier wollen alle hin, nicht nur zu Weihnachten: Geburtskirche Christi in Bethlehem

Die Idee entsteht 1995. Als Reaktion auf die Besetzung des Westjordanlandes durch Israel kaufen die Bewohner von Bait Sahur nahe Bethlehem 18 Kühe, gründen eine Milch-Kooperative und verweigern das...

mehr
Grasende Pferde Anfang September auf 3.000 Metern Höhe

Wir liegen noch in den Schlafsäcken, als sich unsere Jurte öffnet und unsere Gastgeberin in feinstem Russisch verkündet: „Dobroi utro – Guten Morgen! Euer Frühstück ist fertig. Aufstehen!“

Mit diesen...

mehr

Jamal ist die Ruhe selbst. Während seine Kumpels komische Töne von sich geben und sich gegenseitig den einen oder anderen Knuff verpassen, liegt er ziemlich entspannt im Sand und schaut uns mit diesem...

mehr