Reisevertrieb

Reisebüro-Umsätze legen weiter zu

Im September haben sich die Buchungseingänge in den deutschen Reisebüros erneut positiv entwickelt. Das Plus gegenüber dem Vorjahresmonat fiel allerdings mit 1,48 Prozent geringer aus als in den Vormonaten, wie aus dem aktuellen Synccess-Reisebarometer des Backoffice-Anbieters Ziel hervorgeht. Demnach liegt der Umsatzzuwachs für das gesamte Touristikjahr nun bei komfortablen 5,27 Prozent.

Kräftig gestiegen ist im September die Zahl der Abreisen: Sie legte um 8,15 Prozent im Vergleich zum September 2016 zu. Für den Zeitraum seit November 2016 beträgt das Plus bei den Abreisen nun 5,88 Prozent.

Das Synccess-Barometer basiert auf den Umsätzen von rund 1.500 mittelgroßen touristischen Reisebüros. 
Anzeige

Kommentar schreiben