Verkehr

Sunny Cars: Mietwagenbuchungen auf Spitzenniveau

Mietwagen-Urlauber zog es im Oktober vor allem nach Spanien – auf die Inseln wie Teneriffa ebenso wie aufs Festland

Mietwagen-Urlauber zog es im Oktober vor allem nach Spanien – auf die Inseln wie Teneriffa ebenso wie aufs Festland. Foto: kazmulka/iStockphoto

Der Oktober hat Mietwagenbroker Sunny Cars noch einmal einen ordentlichen Buchungseingang beschert. Wie die Münchner mitteilen, lag die Summe der im Oktober getätigten Reservierungen 33 Prozent über der Vergleichszahl des Oktobers 2019. Und auch die Preise haben noch einmal angezogen: Sie lagen mit durchschnittlich sieben Prozent mehr leicht über dem Vormonat. Dennoch seien sie im Jahresvergleich sehr günstig. In jedem anderen Monat, mit Ausnahme des Septembers, hätten Reisende mehr gezahlt. 

Thorsten Lehmann, Geschäftsführer von Sunny Cars, zeigt sich mit dem Ergebnis mehr als zufrieden. Statt einem üblicherweise deutlichen Rückgang im letzten Quartal bleibe die Buchungszahl konstant auf hohem Niveau. „Die letzten Sonnenstrahlen zu genießen, scheint dieses Jahr stark im Trend zu liegen“, sagt er. 

Nach wie vor zieht es die Reisenden nach Spanien, auf Platz zwei rangiert Portugal, gefolgt von den USA. Wie Lehmann mitteilt, bleibe das Geschäft weiter kurzfristig. 60 Prozent der Buchungen im Oktober entfielen auf Anmietungen für Oktober und November.