Kreuzfahrten

Hurtigruten Expeditions: Reisebüro-Event und neue Arktis-Route

Die HX-Sales-Crew beim Event in Hamburg (von links): Nicole Zaspel, Stefan Kuhl, Ole Parhmann, Anika Manke, Kimberley Setzerman und Sina Jürgens mit Torstein Gaustad vom Expeditionsteam (Mitte). Foto: HX

Die HX-Sales-Crew beim Event in Hamburg (von links): Nicole Zaspel, Stefan Kuhl, Ole Parhmann, Anika Manke, Kimberley Setzerman und Sina Jürgens mit Torstein Gaustad vom Expeditionsteam (Mitte). Foto: HX

Mit einem zweitägigen Schulungs-Event in Hamburg hat Hurtigruten Expeditions (HX) Reisebüro-Partner fit für den Verkauf gemacht. Neu im Programm ist eine Arktis-Reise ab Winter 2026. 

Das Sales-Team von HX begrüßte in Hamburg mehr als 30 Teilnehmer. Den Auftakt bildeten ein Bootsausflug auf der Alster und im Anschluss „intensive Gespräche“ sowie ein Dinner im Hotel Tortue. Am zweiten Tag ging es für die Gruppe an Bord der Fridtjof Nansen, wo eine Schiffsführung und eine Produktschulung zu den Expeditionsseereisen, Destinationen und zur Flotte auf dem Programm standen. Ein Highlight war laut Reederei ein Vortrag von Torstein Gaustad, einem langjährigen Expeditionsexperten und Mitglied des HX-Expeditionsteams, der sein Fachwissen mit den Partnern teilte.

„Unser Ziel war es, unseren Reisebüro-Partnern das bestmögliche Rüstzeug für den Verkauf unserer Reisen zu bieten", so Kimberly Setzermann, Sales Director DACH bei HX. „Die positiven Rückmeldungen der Partner bestärken uns in unserem Engagement, ihnen stets erstklassige Unterstützung zu bieten."

Neue Nordlicht-Expedition 

Neu ins Programm aufgenommen wurde die Reise „Arktisches Norwegen – Expedition unter magischem Nordlicht“ mit zehn Abfahrten zwischen Januar und März 2026. Die achttägige Expedition des 160 Passagiere fassenden Schiffes Spitsbergen findet ausschließlich nördlich des Polarkreises statt. Dabei erleben die Gäste vier Regionen Nordnorwegens: die Lyngen-Alpen, Senja, die Lofoten und die Vesteralen. Start- und Zielhafen ist Tromso.

Neben Aktivitäten wie beispielsweise Kajakfahren, alpine Trekkingtouren und Schneeschuhwandern bietet HX auch drei ganz besondere Erlebnisse an: ein Lagerfeuer in der Polarnacht, ein exklusiver Abend im Hurtigruten Museum in Stokmarknes und ein traditioneller skandinavischer Saunagang mit Eisbad im Nordmeer.

Auch bei der neuen Reise gilt das Nordlicht-Versprechen von HX: Sollte dieses nicht gesichtet werden, erhalten Gäste einen Reisegutschein im Wert von bis zu 1.200 Euro pro Person für eine weitere Reise mit Hurtigruten Expeditions. (ck)