Kreuzfahrten

MSC Cruises: Mehr Entertainment für Familien

Kreuzfahrtanbieter MSC Cruises erweitert das Unterhaltungsangebot für Familien mit Kindern. Ab diesem Sommer stehen an Bord noch mehr Aktivitäten und Services zur Verfügung, wie das Unternehmen ankündigt.

So bietet MSC zum ersten Mal eine spezielle Betreuung für Babys ab einem Alter von sechs Monaten an, bisher lag das Mindestalter für diesen Service bei einem Jahr. Zudem sind mit dem Geografie-Quiz „World Quest“ und dem Spionage-Spiel „Caravaggio“ zwei neue Spielshows im Portfolio. Die Familien-Quizshow „Guinness World Records“ ist jetzt auf mehreren Schiffen verfügbar.

Darüber hinaus hat die Reederei einen neuen Aktionstag der MSC Foundation ins Leben gerufen: Familien haben nun jeden Tag die Möglichkeit, an exklusiven Kinderaktivitäten der Stiftung teilzunehmen, um mehr über Nachhaltigkeitsinitiativen zu erfahren.

Weitere Neuheiten sind ein Tag der offenen Tür im Kids Club „Doremiland“, wo es auf jeder Kreuzfahrt künftig auch ein großes Familienfest geben wird, sowie verlängerte Öffnungszeiten der Teens Clubs für Gäste im Alter von 12 bis 17 Jahren. (rie)