Destinationen

Aserbaidschan: Einreise ohne Impfnachweis

Wer nach Aserbaidschan reisen möchte, braucht seit dem 28. März keinen Corona-Impf- beziehungsweise Genesenennachweis mehr vorzulegen. Das teilt das Azerbaijan Tourism Board mit. Die Entscheidung sei mit Blick auf die rückläufige Zahl der Corona-Infektionsfälle getroffen worden, heißt es.

Die Aufhebung der Einreiserestriktionen sei ein positiver Schritt nach vorn für die Tourismusindustrie. Das Land hatte in den vergangenen Jahren stark investiert, um ein führendes Reiseziel in der Region zu werden und will in diesem Jahr noch aktiver werden.