Hotels

Deutschland: Mehr Unterkünfte buchbar

Die Kölner HRS-Group macht über ihre Tochter DS Destination Solutions mehr Unterkünfte von Pensionen bis Ferienwohnungen in Deutschland und den Nachbarländern Österreich und Schweiz buchbar. Hintergrund ist ein Kooperationsabkommen mit Expedia Partner Solutions. Weitere Schnittstellen gibt es bereits zu Interhome, Interchalet, Belvilla, Dancenter, DER Touristik, Novasol, E-Domizil, Booking, Airbnb und Homeaway. 

Reisebüros können das Angebot über ein Extranet nutzen und ihre Provision dabei selbst bestimmen. Oder sie bauen die IBE von Destination Solutions auf der eigenen Homepage ein, Informationen siehe hier.

Mehr Ferienwohnungen und Hotels sind auch über die Traffics-eigene IBE und die Reisebüro-Plattform Cosmonaut buchbar. Deren Tochter Connected Destination erweitert gerade ihren Bestand an Privatunterkünften, Pensionen und Hotels in Deutschland. Neuen Mitgliedsbetrieben erlässt Connected Destination bis zum Ende der Vertragslaufzeit die so genannte Set-up-Fee und die monatliche Lizenzgebühr. Eine geringe Provision falle für die Hoteliers nur bei einer erfolgreichen Vermittlung an, so Traffics. Weitere Informationen für neue Partner gibt es hier.