Mo 08.01.18

Aranui folgt der legendären Bounty


Halb Fracht-, halb Kreuzfahrtschiff: die Aranui 5. Foto: Aranui Cruises

Halb Fracht-, halb Kreuzfahrtschiff: die Aranui 5. Foto: Aranui Cruises

Die Aranui 5, die eigentlich ganzjährig Fracht und Kreuzfahrttouristen von Tahiti zu den Marquesas-Inseln bringt, folgt 2019 bei zwei Sonderreisen den Meuterern der legendären Bounty. Ziel ist die entlegene Südseeinsel Pitcairn, wo 1790 die Besatzung des Handelsschiffes Bounty strandete und heute deren Nachfahren zuhause sind.

Fast genau 200 Jahre nach der Meuterei wird die Aranui 5 am 14. Januar 2019 erstmals in Pitcairn anlegen. Die Passagiere können tief in die Geschichte der Insel eintauchen und einen Einblick in das heutige Leben an diesem abgelegenen Außenposten gewinnen. Die 13-tägige Kreuzfahrt ab/bis Papeete auf Tahiti ist außerdem für den Zeitraum 21. März bis 2. April 2019 buchbar. Die Preise liegen 15 Prozent über den Tarifen für die Erlebnisreisen zu den Marquesas.

Buchbar sind die Reisen der Aranui 5 über diverse Veranstalter, darunter FTI, Dertour Deluxe, Airtours, Windrose, Diamir, Explorer Fernreisen, Karawane und Lernidee.

 

Weitere Nachrichten zu Kreuzfahrten

 

Home | Kontakt | RSS-Feed | Sitemap | Impressum | Datenschutz

© 1969 - 2018 touristik aktuell, DIE WOCHENZEITUNG FÜR Touristiker - Alle Rechte vorbehalten

 

touristik aktuell ist ein Produkt des EuBuCo Verlags

Weitere Produkte: Print & Produktion | Professional Production | Mountain Manager