Kreuzfahrten

Hapag-Lloyd: Reiseabsagen für Hanseatic Nature

Hapag-Lloyd Cruises muss nach der Taufe nun auch die Jungfernfahrt und die darauffolgende Reise der Hanseatic Nature absagen. Die Vard-Werft könne den ursprünglich avisierten Übergabetermin des Neubaus nicht halten, teilt die Reederei mit. Die erste Reise des Prototyps der neuen Expeditionsklasse von Hapag-Lloyd Cruises soll nun am 5. Mai in Hamburg starten.

Gebuchte Gäste erhalten ihre bereits geleisteten Zahlungen zurück und bekommen 50 Prozent des Seereisepreises ihrer nicht stattfindenden Reise auf eine Neubuchung angerechnet. Das Angebot gilt für alle Kreuzfahrten mit Hapag-Lloyd Cruises bis September 2021. Reisebüros erhalten ihre Provision für die ursprüngliche Buchung.

Kommentar schreiben