Veranstalter

TUI übernimmt Erlebnisportal

Die TUI Group hat mit dem italienischen Start-up Musement eine der führenden Online-Plattformen für Aktivitäten, Touren und Ausflüge übernommen. Dem Konzern zufolge zählt dieses Segment mit einem weltweiten Umsatz von 150 Milliarden Euro und jährlich sieben Prozent Wachstum zu den attraktivsten Feldern im Tourismus.

Durch den Zukauf von Musement mit derzeit rund 35.000 Produkten für 1.100 Städte weltweit soll das Angebot von TUI Destination Experiences größer, vor allem aber individueller werden, so TUI-Chef Fritz Joussen: „Dies geht nur über eine stärkere Digitalisierung unseres Geschäfts. Für mich sind daher Digitalisierung und Individualisierung untrennbar miteinander verknüpft.“

Nutzer können bei Musement zum Beispiel einen Besuch der Vatikanischen Museen zu einer bestimmten Uhrzeit und mit einem deutschsprachigen Guide buchen. Das Portfolio reicht von Tickets für Museen, Events und Sehenswürdigkeiten über geführte Touren bis hin zu Bootsfahrten und Fahrradausflügen.

Anzeige

Kommentar schreiben