Veranstalter

Tropo macht Eurowings Holidays für QTA buchbar

Der dynamische Reiseveranstalter Tropo hat für die Produktpalette von Eurowings Holidays einen Kooperationsvertrag mit der Quality Travel Alliance (QTA) geschlossen. Ab sofort sind die über 8.000 Reisebüros der Allianz für die Buchung von Produkten von Eurowings Holidays freigeschaltet.

Diese wurden bislang ausschließlich direkt sowie über zwei Online-Portale vermarktet. Nun sind die Produkte für die QTA-Büros über Amadeus Tour Market, Neo und My Jack buchbar. Nach Angabe von Tropo erhalten sie ab der ersten Buchung eine erhöhte Grundprovision. Tropo ermöglicht zudem den Zugriff auf die Inhalte über die Preisvergleichssysteme Bistro Portal und Xena sowie die Internet Booking Engine von Traveltainment und Urania.

Durch die Kooperationsvereinbarung mit der QTA entfallen individuelle Agenturverträge zwischen den Reisebüros und dem Veranstalter.

„Wir freuen uns, den QTA-Reisebüros die „attraktiven Eurowings-Holidays-Reisen noch vor der heißen Last-Minute-Phase zur Verfügung stellen zu können“, so Tropo-Geschäftsführer Thomas Meyer. QTA-Sprecher Thomas Bösl sieht in der Erweiterung des Sortiments eine „weitere Verdienstalternative“ für die stationären Büros. „Buchung und Erlös bleiben im Reisebüro und wandern nicht zu den Online-Anbietern oder in den Direktvertrieb ab“, sagt Bösl.

Mit Lufthansa Holidays hat QTA seit X unbefristete Verträge über HLX Touristik. Zuvor war auch Ryanair Holidays buchbar. Dies ist nicht mehr möglich, da HLX Touristik die Zusammenarbeit mit Ryanair Holidays im Januar eingestellt hat.

Kommentar schreiben