Veranstalter

DER Touristik übernimmt die Hotel-Marke Sentido

Sentido – hier das erste Haus Oriental Dream in Ägypten – wird eine DER-Touristik-Marke

Sentido – hier das erste Haus Oriental Dream in Ägypten – wird eine DER-Touristik-Marke. Foto: ras

Der Deal war erfolgreich: Vorbehaltlich der kartellrechtlichen Genehmigung wird DER Touristik die Cook-Hotel-Marke Sentido übernehmen. Ingo Burmester, Zentraleuropa-Chef von DER Touristik, hatte den Kaufwunsch vor gut einem Monat angekündigt. Der Hotelexperte geht davon aus, dass 30 der rund 70 selbstständigen Sentido-Franchise-Partner übernommen werden können. Sein Ziel ist es außerdem, das Hotelportfolio zu stabilisieren und mit neuen Häusern perspektivisch auszubauen. „Für interessierte Hoteliers steht unsere Tür offen“, so Burmester weiter.

Durch den Kauf der Hotel-Marke eröffnet DER Touristik den Sentido-Hotels den Vertrieb über die Reiseveranstalter Dertour, Jahn Reisen und ITS sowie über das große Reisebüro-Netz der DER Touristik.

DER Touristik wollte außerdem das Franchise-Konzept Holiday Land kaufen. Doch dieser Deal scheiterte, die Büros wechselten zu RTK, wie am 22. November bekannt wurde (Info hier).

   

Kommentar schreiben