Kreuzfahrten

Minoan Lines reduziert die Preise

Die griechische Fährreederei hat die Tarife gesenkt. Die Preisreduzierung gilt für alle Kabinen sowie für den Großteil der Fahrzeuge auf den Routen von Ancona nach Igoumenitsa und Paros sowie von Venedig nach Igoumenitsa, Korfu und Patras. Zudem profitieren Gäste von Minoan Lines auf beiden Routen von einer verkürzten Hauptsaison und einem Frühbucherrabatt: Wer bis zum 31. März bucht, spart für Überfahrten bis 31. Oktober zehn Prozent des regulären Ticket-Preises.

Allerdings werden aufgrund einer geringen Nachfrage als vor einem Jahr auch die Frequenzen deutlich heruntergefahren: Sowohl auf der Strecke Ancona–Patras als auch für die Verbindung von Venedig nach Patras wurde die Zahl der Abfahrten um annähernd 50 Prozent reduziert. Reisebüros sollten bei der Beratung deshalb ihre Kunden darauf hinweisen, dass bei später Buchung viele Schiffe ausgebucht sein könnten.