Kreuzfahrten

Parken und Meer: Zusätzliche Stellplätze in Kiel

Der Anbieter von Pkw-Stellplätzen an Kreuzfahrthäfen, Parken und Meer, erhöht seine Kapazitäten in Kiel. Aufgrund der dort steigenden Nachfrage – 2019 werden mit der Aida Prima und der MSC Meraviglia deutlich größere Schiffe als in den Vorjahren im Wochentakt anlegen – geht zum Saisonstart im April eine dritte Halle mit Pkw-Stellplätzen in Betrieb. Ebenso wie in Warnemünde können Kunden auch in Kiel wählen, ob sie ihr Fahrzeug auf einem abgeschlossenen, bewachten Außen- oder auf einem Hallenstellplatz parken möchten. In Hamburg werden vorerst weiterhin nur Außenstellplätze angeboten.

An allen drei Standorten stünden ausreichend Stellplätze zur Verfügung, heißt es bei Parken und Meer. Zu den genauen Kapazitäten und auch zur Reisebüro-Provision macht das Unternehmen keine Angaben. Nähere Informationen für Agenturen gibt es im Agenturbereich unter www.parken-und-meer.de.

Kommentar schreiben